Amsterdam | 2019, 19 - 21 November

Die METSTRADE baut unaufhaltsam auf Erfolg auf

  • 18 December, 2018
  • Press Release

Besucherrekord und dynamische Atmosphäre in Amsterdam

Auf der ganzen Welt gibt es einige wenige Messen und Ausstellungen, die ein eigenes Leben beginnen und zu unverzichtbaren globalen Treffpunkten für alle Fachleute ihrer Branche werden. Als Mitglied dieser erlesenen Gruppe verwandelt die METSTRADE die niederländische Hauptstadt Jahr für Jahr Mitte November für eine Woche in die zentrale Drehscheibe der Wassersportindustrie. Aber auch für die eigenen hohen Ansprüche bot die 31. Ausgabe eine außergewöhnliche große Anzahl von Geschäfts- und Networking-Möglichkeiten und gesellschaftlichen Veranstaltungen. Eine einzigartig gesellige Atmosphäre machte die METSTRADE 2018 zu einem unvergesslichen Erlebnis für alle, die nach Amsterdam gekommen waren. 

„Die METSTRADE 2018 war besonders dynamisch, da sie ein bewährtes Konzept vor dem Hintergrund einer florierenden Freizeitschifffahrt präsentierte“, so Irene Dros, die maritime METSTRADE-Managerin von RAI Amsterdam. „Aussteller, Besucher und Messepartner waren ausnahmslos zufrieden mit der produktiven und freundlichen Stimmung auf der Veranstaltung und dem echten Gemeinschaftsgefühl. Als Veranstalter waren wir sehr erfreut über die Resonanz auf die neuen Initiativen, die ergriffen wurden, um den frischen Charakter der Messe zu erhalten. Die allgemeine Begeisterung spiegelte sich auch in der beispiellosen Zahl von über 1.100 Unternehmen wider, die bereits heute gebucht haben, um sich einen Platz auf der METSTRADE 2019 zu sichern.“

Die richtigen Besucher

Die Aussteller, die das RAI-Kongresszentrum in einer noch nie dagewesenen Anzahl füllten, waren besonders zufrieden mit der Vielfalt der Besucher, die sie empfangen konnten. Eine Analyse der Messestatistik bestätigt den Eindruck einer Veranstaltung, die von Jahr zu Jahr weiter an Bedeutung gewinnt. In diesem Jahr begrüßte die METSTRADE erstmalig auch eine große Gruppe von Handelsberatern, die Botschaften aus 37 verschiedenen Ländern vertraten.

In diesem Jahr stieg die Zahl der Besucher aus den USA (13 % mehr als 2017), Italien (8 %) und Dänemark (5 %) sowie aus den wichtigsten aufstrebenden Ländern des Sektors, darunter die Vereinigten Arabischen Emirate (+9 %) und Russland (15 %). Besonders erfreulich war ein Anstieg der Besucher aus den Niederlanden um fünf Prozent, da sie hauptsächlich große Unternehmen vertraten.

Die Zahl der Länderpavillons wuchs in diesem Jahr auf 19, wobei Dänemark als Neuzugang begrüßt werden konnte. Die Stimmung an diesen nationalen Treffpunkten auf der Messe bringt Julie Balzano, Sr. Director Export Development der US National Marine Manufacturers Association, auf den Punkt. „Das war eine großartige Messe und die Qualität der Käufer war bei unseren ausstellenden Mitgliedern spürbar. Der USA-Pavillon wird 2019 wieder zu sehen sein, denn die METSTRADE ist zu einer Pflichtveranstaltung für NMMA-Mitglieder geworden.“

Generationenübergreifend

Ein weiteres ins Auge springendes Merkmal der METSTRADE 2018 war die Art und Weise, wie die jüngere Generation die Messe anzunehmen scheint, was ihr stärkeres Engagement in der Branche als Ganzes widerspiegelt. In der belebten METSTRADE Young Professionals Club Lounge wurden viele neue Gesichter entdeckt und die Veranstaltungen für junge Fachleute waren außerordentlich gut besucht.

Insgesamt haben die Messeveranstalter erfolgreich dafür gesorgt, dass die Messe einen möglichst breiten Querschnitt an Teilnehmern und Besuchern aus der Wassersportbranche anzog, wie Hendrik van der Linden, Sales Director bei Lewmar, bestätigt: „Die diesjährige METSTRADE war für Lewmar sehr erfolgreich, da wir nicht nur alle unsere Großkunden treffen konnten, sondern auch mit kleineren Werften in Kontakt gekommen sind. Es herrschte viel Optimismus, mit zahlreichen neuen Projekten. Und es war inspirierend zu sehen, wie die nächste Generation von Ingenieuren und Menschen, die mit der Wassersportbranche verbunden sind, unseren Stand besuchte. Es ist fantastisch, ihre innovativen Standpunkte zu hören und zu sehen, wie sie moderne Technologien annehmen. Und die Zusammenarbeit mit dieser Gruppe wird durch die Erfahrung derjenigen unter uns, die schon seit vielen Jahren zu METSTRADE kommen, nur bereichert.“



Kontinuierliche Weiterentwicklung

Die Förderung solcher Begegnungen stehe im Mittelpunkt aller Bemühungen der Veranstalter mit der METSTRADE, erläutert Irene Dros. „Zusätzlich zu den Ausstellerständen entwickeln wir ständig neue Features, die den persönlichen Kontakt und die Vernetzung fördern. Ohne Kreativität kann es in einem fortschrittlichen Sektor wie dem unseren keine Innovation geben und Telefonate und E-Mails sind einfach nicht genug.

„Wir schaffen das richtige Umfeld für Meetings sowohl in den Hallen, bei Partnerveranstaltungen in der RAI Amsterdam als auch in der ganzen Stadt, mit Networking-Empfängen/Dinners, Abenden im Zeichen von Preisverleihungen und des Wissensaustausches und Partys. Dadurch wird die METSTRADE zu einer unverzichtbaren Quelle der Kreativität für das kommende Jahr.“

Boat Builder Awards jetzt fest etabliert

Ein gutes Beispiel für eine aktuelle Entwicklung, die sich bereits auszahlt, sind die Boat Builder Awards. Die Veranstaltung findet nun im vierten Jahr statt und hat sich in dieser Zeit zu einem festen Bestandteil der METSTRADE-Woche entwickelt. „Die Auszeichnungen des Jahres 2018 waren zweifellos die größten und besten, die es je gab, und eine Bestätigung aller Innovatoren und Vorreiter unserer Branche“, kommentiert Ed Slack, Chefredakteur des IBI-Magazins und Vorsitzender der Jury der Boat Builder Awards. „Wir ziehen den Hut vor allen Gewinnern und prämierten Unternehmen und danken den Sponsoren, die dazu beitragen, dass diese besondere Nacht stattfinden kann.“

Einer dieser Gewinner war die italienische Werft Absolute Yachts, die in der Kategorie „Innovation in a Production Process“ den Preis erhielt. „Diese Auszeichnung ist für unser Unternehmen eine wunderbare Anerkennung“, erklärt Pressesprecherin Daniela Ceruti. „Die professionelle Identität von Absolute Yachts hat ihre Wurzeln in Design und Fertigung. Uns liegt Technik im Blut und dieser Preis für unser Integriertes Struktursystem (ISS) ist eine der bisher erfreulichsten Bestätigungen.“

Wachsende Nischenbereiche

In ihrem zweiten Jahr wurde die Plattform des E-nnovationLAB, auf der elektrische und hybride Schiffsantriebstechnik präsentiert wird, auf der diesjährigen Messe noch prominenter positioniert. Die Resonanz der Besucher war mit regem Andrang und gut besuchten Bühnenveranstaltungen hervorragend.
 
Ein weiterer beliebter Bereich war der Marina & Werft-Pavillon, wo rund 70 Aussteller eine signifikante Anzahl neuer und hochqualifizierter Besucher meldeten, darunter viele Einkaufsmanager. „Der Marina & Werft-Pavillon auf der METSTRADE ist zum jährlichen Treffpunkt für unser Team geworden, um mit Kunden und Lesern zusammenzukommen“, bestätigt Julia Hallam, Kaufmännische Leiterin des Marina World Magazins. „Es herrscht ein reges Treiben in diesem einzigartigen Pavillon, der marinaspezifische Besucher anzieht und sich inzwischen als internationaler Treffpunkt unserer Branche etabliert hat.“

Vorfreude auf 2019

Eine ähnliche Erfolgsgeschichte verzeichnete der SuperYacht-Pavillon, der in diesem Jahr auf drei Hallen erweitert und durch einen eigenen Networking- & Meeting-Bereich namens Shipyard ergänzt wurde. Auch der Bootsbau & Marina-Pavillon bestätigte sein anhaltendes Wachstum mit einer erweiterten Fläche und einigen erfolgreichen Diskussionsrunden. Die Tatsache, dass sich die meisten Aussteller aus dem neuen Bereich dieses Pavillons bereits für die METSTRADE 2019 angemeldet haben, spricht Bände und hat dazu beigetragen, schon heute eine Rekordzahl von Buchungen für die kommende METSTRADE verzeichnen zu können.

Für die Messe im nächsten Jahr, die vom 19. bis 21. November stattfindet, sind bereits über zwei Drittel der Ausstellungsfläche verkauft. Die abschließenden Worte von Suzanne Blaustone, Chief Executive des britischen Segelbootausrüsters Barton Marine, bringen sehr gut zum Ausdruck, warum das so ist: „Die METSTRADE ist immer das Highlight des Jahres, weil wir hier die meisten unserer Kunden aus der ganzen Welt treffen. Wir haben bereits für die METSTRADE 2019 gebucht, da es keine andere Messe gibt, die ein so hohes Maß an Leidenschaft, Spaß und Engagement für Profis im Wassersport bietet.“

 

Über die METSTRADE

Die METSTRADE ist die größte Messe der Welt für Ausrüstung, Material und Systeme in der internationalen Wassersportbranche. Sie wird von der RAI Amsterdam in Zusammenarbeit mit dem International Council of Marine Industry Associations (ICOMIA) organisiert und umfasst drei spezielle Fachbereiche: den SuperYacht-Pavillon, den Marina & Werft-Pavillon und den Baustoff-Pavillon. Die METSTRADE 2019 findet vom 19. bis 21. November statt.


Wenn Sie weitere Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte an die Presse- & PR-Managerin: Sigrid van der Wel, T +31 6 30410546, E p.ijmker@rai.nl, W www.metstrade.com

Wenn Sie keine E-Mails von RAI Amsterdam über die METSTRADE mehr erhalten möchten, senden Sie bitte eine E-Mail an Press@rai.nl, um sich abzumelden. Geben Sie dabei bitte deutlich an, dass es sich um METSTRADE handelt.

Share

Always stay up to date

subscribe to our newsletter »

Latest Video

View all »