Amsterdam | 2019, 19 - 21 November

IBI und METSTRADE geben die Jurymitglieder der ersten IBI-METS Boat Builder Awards bekannt

  • 31 May, 2015
  • METS

IBI und METSTRADE haben die siebenköpfige, aus Branchenkennern bestehende Jury der ersten IBI-METS Boat Builder Awards for Business Achievement bekannt gegeben, die am 18. November 2015 im Rahmen der METS bei einem Galadinner im Niederländischen Schifffahrtsmuseum in Amsterdam verliehen werden.

John Maxey, ein Senior Partner von Deloitte, der führenden Gesellschaft für Wirtschaftsprüfung, Beratung und M&A-Dienstleistungen mit Sitz in London, wird den Vorsitz der internationalen Jury übernehmen, deren Mitglieder aufgrund ihrer vielseitigen, umfassenden Erfahrung in der Bootsbranche ausgewählt wurde.

Maxey, der selbst ein leidenschaftlicher Segler ist, hat bereits zahlreiche Übernahmen von Jachtbauern beratend unterstützt. Neben der Tatsache, dass er selbst Boote baut, hat er bereits zwei 24 Meter lange Semi-Custom-Motorjachten in Auftrag gegeben und war eng an ihrem Bau und ihrer Spezifikation beteiligt. Seine derzeitige Motorjacht liegt in Südfrankreich vor Anker.

Zur Jury gehören außerdem Michel Luizet, Chefredakteur des führenden französischen Luxusjachtmagazins Neptune Yachting Moteur, das vom Verlag Editions Larivière herausgegeben wird, sowie Marta Gasparini, Chefredakteurin von Vela e Motore, Barche da Sogno und La Barca per Tutti, drei führenden Jachtmagazinen, die von Edisport Editoriale im italienischen Mailand herausgegeben werden, wo sie seit 1990 arbeitet. Ein weiteres Jurymitglied ist der US-Redakteur Michael Verdon vom Magazin IBI, der seit 1983 über Boote schreibt. Verdon war leitender Redakteur der Magazine Motor Boating & Sailing und Boating World sowie Chefredakteur des Magazins Boating Industry. Er hat bereits in den USA, in Irland und in Frankreich gelebt und zahlreiche Werften in Nordamerika und Europa besichtigt.

Klaus Röder von Carpe Diem Yacht Design wird seine Design- und Ingenieurserfahrung in die Jury einbringen. Röder verfügt über langjährige Erfahrung im Design von Segel- und Motorjachten sowie im Bereich mechanische Systeme, darunter Hubkiele und Ruderanlagen. Seit 2003 veranstaltet er im Rahmen der Fachmesse Hanseboot in Hamburg das jährliche Symposium „Yacht Design & Yacht Building“.

Barry Jenkins, der seit 23 Jahren die Sanctuary Cove International Boat Show ausrichtet und als Leiter der Australian International Marine Export Group (AIMEX) tätig ist, sowie Alan Morgan , ehemaliger Geschäftsführer von Avon Inflatables, vervollständigen die Jury. Morgan war von 2006 bis 2008 Vorsitzender von National Boat Shows Ltd. (dem Unternehmen, das die Southamptoner und Londoner Bootsmessen organisiert). Von 2011 bis 2012 war er der Präsident der British Marine Foundation und ist nach wie vor als Vorsitzender von BMF Wales tätig. Seit seinem Ausscheiden aus Avon Inflatables und der Zodiac Group im Jahr 2011 hat er das Beratungsunternehmen AM Projects gegründet und ist als Partner des Schiffsberatungsunternehmens MP Solution und Mariteam Associates auch weiterhin in der Sportbootbranche aktiv.

Nick Hopkinson, Verlagsleiter von IBI, kommentiert: „Ich freue mich sehr über die Zusage von derart hochqualifizierten und geografisch vielseitigen Jurymitgliedern. Dies wird zur Internationalität und Unvoreingenommenheit des Beurteilungsprozesses beitragen.“

Die Nominierungen in den sechs Award-Kategorien werden von Juni bis August entgegengenommen (Genaueres zum Nominierungsprozess in Kürze). Alle Nominierungen werden im Rahmen einer Online-Befragung der Schifffahrtsbranche vorgestellt, die anschließend in jeder Kategorie die drei vielversprechendsten Nominierungen auswählt. Unter den 18 Kandidaten, die in die engere Auswahl kommen, ermittelt die Jury daraufhin die Gewinner der einzelnen Kategorien.

Mit den einzelnen Kategorien werden Erfolge in den folgenden Bereichen gewürdigt: Marketinginitiativen im Einzelhandel; Entwicklung internationaler Vertriebe/Händler; Kooperationslösungen für Bootsbauer und Ausrüstungshersteller; innovative On-Board-Designlösungen und Fortschritte in Sachen Produktionsprozess. Des Weiteren wird ein individueller Lifetime-Achievement-Award verliehen.

Hauptsponsor der Veranstaltung ist Raymarine. Zu den Sponsoren der einzelnen Kategorien gehören Ultraflex, Fusion, Whale, Saltwater, Lumishore und Side-Power.

Weitere Informationen erhalten Sie auf www.boatbuilderawards.com.

Über die Boat Builder Business Achievement Awards
Die IBI-METS Boat Builder Awards for Business Achievement werden gemeinsam von METSTRADE, der weltweit größten Plattform für Fachkräfte der Freizeitschifffahrt und Organisator der Fachmesse Marine Equipment Trade Show (METS), und Time Inc. (UK) Ltd., dem Londoner Verlagsunternehmen des Magazins International Boat Industry (IBI), organisiert. Die METS ist die weltweit größte Fachmesse für Schiffsausrüstung und Schiffszubehör für die Freizeitschifffahrt und wird von der Amsterdam RAI in Zusammenarbeit mit dem International Council of Marine Industry Associations (ICOMIA) organisiert. Die 1968 gegründete International Boat Industry (IBI) ist die führende B2B-Zeitschrift und Website (IBInews.com) für die internationale Sportbootindustrie.

Hinweis für die Redaktion (nicht zur Veröffentlichung):
Für weitere Informationen können Sie Kontakt aufnehmen mit der Brand Marketing Manager, Petra IJmker

+31 (0)6 120 11 899

Always stay up to date

subscribe to our newsletter »

Latest Video

View all »